img_7608-panorama_web

Wie im Artikel “Einführung Ägypten” angekündigt werde ich in nächster Zeit Stück für Stück einen Überblick über unseren Urlaub in Ägypten geben. Da ich noch keine vorzeigbaren Fotos des Wasserdichten DSLR-Beutels habe ziehe ich den Artikel über unser Hotel vor.

Unser Hotel war das Coral Beach Rotana Resort in Hurghada. Das Hotel liegt im südlichsten Teil der Stadt und bildet fast den Abschluss.

Um den Artikel etwas zu strukturieren werd ich die Fotos nicht chronologisch anordnen.

Angekommen im Hotel geht es durch die Lobby:

Kommt man aus der Lobby in das Hotelgelände erstreckt sich vor einem ein großer Platz auf dem auf der einen Seite eine Bühne für das Animationsprogramm und auf der anderen Seite eine kleine “Einkaufsstrasse” zu finden sind. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der größere der beiden Pools in der Anlage (benutzt haben wir keinen von beiden).

hotel014

-

hotel016

-

hotel015

von dort aus geht es durch eine grüne Parkanlage mit allen möglichen Palmen und anderen Pflanzen zum Bungalow:

hotel012

-

hotel013

-

hotel011

Das Bungalow bietet alles was man im Urlaub benötigt. Im Eingangsbereich steht ein Kleiderschrank neben dem eine Nische für Koffer vorhanden ist. Im Hauptraum stehen 2 Doppelbetten die genug Platz bieten. Eine Schiebetür führt auf die Terasse. Vom Eingangsbereich aus geht es ins Bad mit Dusche.

hotel018

-

hotel019

In einem Urlaub in Ägypten steht allerdings nicht das Zimmer im Vordergrund. Der Hoteleigene Strand bietet alles was man braucht. Etliche feste Sonnenschirme bieten genug Schatten um es auf den Liegen sehr gut aushalten zu können. Um mehr Ruhe zu haben und nicht komplett im Wind liegen zu müssen gibt es an den Schirmen halbrunde Trennwände aus einem Holzgeflecht.

hotel002

-

hotel020

In den zum Hotel gehörenden Buchten liegen die Tauchboote und können Surfstunden genommen werden. Schwimmen waren wir hier nur einmal um den ersten Test der Schnorchelausrüstung zu machen.

hotel001

-

hotel004

-

hotel009

Ab diesem Zeitpunkt haben wir uns nur noch im Hotelleigenen Riff aufgehalten.

hotel005

-

hotel006

Schonmal kommt ein Küstenreiher oder ein paar Möwen vorbei.

hotel003

Am Abend kann man den Sonnenuntergang über dem Strand und der Bucht bewundern. Auffällig ist, dass die Zeit des Sonnenuntergangs viel kürzer ist als hier in Deutschland, da die Sonne eine steilere Bahn hat.

hotel007

-

hotel008

So ein fauler Tag am Strand kann einen schon hungrig machen also gehts ins Restaurant.

hotel017

Auf dem Weg zum Bungalow kann man im dunkeln bewundern, wie sich an den Beleuchtungen der Bungalows etliche Geckos tummeln. Vermutlich handelt es sich dabei um den Zwergwüstengecko.

hotel010