Nach der wirklich grandiosen Show von URBANATIX in Gelsenkirchen ging es dann wieder zurück nach Bochum ins Deutsche Bergbaumuseum. Dort haben wir den Abend dann bei einer Feuershow und Feuerwerk ausklingen lassen.

Leider war es ziemlich eng und somit die Möglichkeiten zu fotografieren wirklich begrenzt. Das anschließende Feuerwerk wurde fast senkrecht über die Köpfe abgeschossen.

Einen kleinen Eindruck gibt es hier:

Am 09. Juli war es mal wieder soweit und die ExtraSchicht machte das Ruhrgebiet zu einem einzigen Showroom.

Nach einer langen Pause hier im Blog durch Klausurphasen und ein sehr volles Semester möchte ich die Chance nutzen und ein paar Eindrücke präsentieren.

Begonnen haben wir mit einem kleinen Abstecher zur Jahrhunderthalle in Bochum. Dort haben wir uns Klavierkonzerte und Comedy angesehen und sind dann zum Nordsternpark Gelsenkirchen gefahren.

Um 22 Uhr wurde ein etwa einstündiger Ausschnitt aus dem Programm von URBANATIX.

Natürlich konnte ich mir das Fotografieren nicht verkneifen. Meine EOS 350D kam zwar an ihre Grenzen (hohe ISOs) aber mit 85 1.8 sind doch ein paar Fotos entstanden die in Webauflösung zu präsentieren sind.

Viel Spass mit diesen Eindrücken:

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Hey Leute!

Heute habe ich mal zwei Fotos von mir. Wie zu sehen sind die schon etwas älter. Ich wusste gar nicht das es solche Bilder von mir gab. Wie zu sehen war ich schon immer der geborene Fotograf… ;)

Fand es schon interessant das es zwei so Fotos von mir gibt:

minifotograf01 minifotograf02