Dieses Jahr habe ich es endlich mal geschafft mit meiner Kamera zum Feuerwerk der Cranger Kirmes zu kommen. Das war ja dieses Jahr aufgrund der 5 Feuerwerke auch nicht die größte Kunst…

Dabei hatte ich aber nur kleines Gepäck und war auch recht spät und hatte nicht die Möglichkeit den besten Standplatz zu finden. Dabei hatte ich nur die Kamera mit EF 85mm 1:1.8 und das GorillaPod. Hab das Stativ ums Geländer gewickelt. Sinnvoller Weise hatte ich den Kabelauslöser zuhause gelassen. Die Belichtungszeiten lagen so bei circa 1-3 Sekunden bei einer Blende zwischen 8 und 11.

Das waren meine ersten Erfahrung mit Feuerwerkfotografie. Es passt noch nicht alles aber so konnte ich sehen worauf zu achten ist. Beim nächsten mal wirds besser…

Aber nun endlich die Fotos: