In den Osterferien gab es in der Gruga in Essen ein kleines Highlight. Von 19-22 Uhr gibt es das “Parkleuchten“. Im kompletten Park werden auf unterschiedliche Arten und Weisen die vorhandenen Locations “ins rechte Licht gerückt”. Von Projektionen auf Bäumen und Gebäuden über farbige Akzente bis hin zu Videoprojektionen auf Wasserfontänen. Aus meiner Sicht sehr Sehenswert ob mit Kamera oder ohne. Aber wer mit Kamera dorthin möchte sollte ein Stativ dabei haben und auch etwas Zeit mitnehmen da man an manchen Stellen auf passantenfreie Phasen warten muss.

Damit man sich etwas besser vorstellen kann wies